Direkt zum Inhalt

Stadtentwicklungskonzept Giengen an der Brenz

Giengen Rathausplatz

Stadtentwicklungskonzept Giengen an der Brenz

Herzlich willkommen auf der digitalen Projektseite zur Erarbeitung des Stadtentwicklungskonzepts in Giengen an der Brenz. Wir freuen uns über Ihr Interesse und möchten Ihnen die Gelegenheit geben, sich über den Prozess zu informieren und sich aktiv einzubringen. Vielen Dank für Ihre Ideen und Anregungen.

Beteiligungsmöglichkeiten

Meldungen

Giengen_Verwaltungsworkshop
Gespeichert von Philipp Schulz (WHS) am
21
05
2024

Rückblick auf den Verwaltungsworkshop

Im Rahmen der Fortschreibung des Stadtentwicklungsplans hat im März 2024 ein Verwaltungsworkshop mit Teilnehmenden aus allen Bereichen der Stadtverwaltung stattgefunden. Ziel der Fortschreibung des Stadtentwicklungsplans ist die Erstellung eines nachhaltigen, langfristigen und thematisch integrierten Leitfadens für die Stadtentwicklung.

Giengen Memminger Torplatz
Gespeichert von Philipp Schulz (WHS) am
11
04
2024

Das Stadtentwicklungskonzept für Giengen

Am 28. November 2023 wurde mit einer Bürgerveranstaltung der Auftakt für die Fortschreibung des Stadtentwicklungsplans gegeben. Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern, den Gremien und der Stadtverwaltung soll festgelegt werden, wie sich die Stadt in den nächsten Jahren entwickeln soll.

Giengen Rathausplatz II
Gespeichert von Philipp Schulz (WHS) am
05
04
2024

Was ist ein Stadtentwicklungskonzept?

Sie können sich nur schwer vorstellen, was genau unter einem Stadtentwicklungskonzept zu verstehen ist? Antworten darauf finden Sie nachfolgend zusammengefasst.

Zeitstrahl und Projektverlauf

März 2024

Verwaltungsworkshop

Gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus der Verwaltung werden die gegenseitigen Erwartungen geklärt und es wird ein Blick auf verschiedene aktuelle Themen geworfen. …

Gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus der Verwaltung werden die gegenseitigen Erwartungen geklärt und es wird ein Blick auf verschiedene aktuelle Themen geworfen.

Mai 2024

Digitale Beteiligung

Ergänzend zur Bürgerwerkstatt werden alle interessierten Personen aufgerufen, sich im Rahmen der digitalen Beteiligung zu äußern. …

Ergänzend zur Bürgerwerkstatt werden alle interessierten Personen aufgerufen, sich im Rahmen der digitalen Beteiligung zu äußern. Die Beschreibung von Stärken und Schwächen fließt ebenfalls in die Erarbeitung konkreter Maßnahmenvorschläge ein.

Juni 2024

Bürgerwerkstatt

Im Rahmen einer Bürgerwerkstatt mit Zufallsbürgern werden Wünsche und Anregungen gesammelt, um daraus Maßnahmenvorschläge für die weitere Stadtentwicklung ableiten zu können. …

Im Rahmen einer Bürgerwerkstatt mit Zufallsbürgern werden Wünsche und Anregungen gesammelt, um daraus Maßnahmenvorschläge für die weitere Stadtentwicklung ableiten zu können.

Juni 2024

Kinder- und Jugendbeteiligung

Die Perspektive von Kindern und Jugendlichen kommt bei klassischen Beteiligungsformaten häufig zu kurz. …

Die Perspektive von Kindern und Jugendlichen kommt bei klassischen Beteiligungsformaten häufig zu kurz. Aus diesem Grund werden stellvertretend zwei Schulklassen ausgewählt, denen die Möglichkeit zur Mitgestaltung und Einbringung eigener Ideen und Wüsche ermöglicht wird.

Juli 2024

Bürgerspaziergang

Ausgehend von den vorherigen Beteiligungsschritten wird durch die Stadtverwaltung und die WHS eine Route durch das Stadtgebiet erarbeitet, an der konkrete Handlungsbedarfe und Lösungsmöglichkeiten bes …

Ausgehend von den vorherigen Beteiligungsschritten wird durch die Stadtverwaltung und die WHS eine Route durch das Stadtgebiet erarbeitet, an der konkrete Handlungsbedarfe und Lösungsmöglichkeiten besprochen werden können. Die Veranstaltung richtet sich an die interessierte Öffentlichkeit.

Oktober 2024

Abschließende Gemeinderatsklausur

Nach Zusammenfassung der Zwischenergebnisse des Gesamtprozesses und Aufbereitung der Ideen aus der Bürgerbeteiligung konkretisiert und ergänzt der Gemeinderat die Vorschläge. …

Nach Zusammenfassung der Zwischenergebnisse des Gesamtprozesses und Aufbereitung der Ideen aus der Bürgerbeteiligung konkretisiert und ergänzt der Gemeinderat die Vorschläge. Die Priorisierung und Diskussion bildet die Grundlage für die Finalisierung des Maßnahmenkonzepts und stellt einen wichtigen Baustein zur Erstellung des Zielbildes dar.

Frühjahr 2025

Vorstellung des Endberichts

Nach Fertigstellung des Stadtentwicklungskonzepts werden die Ergebnisse im Gemeinderat vorgestellt und beschlossen. Anschließend sollen die Maßnahmen entsprechend der Priorisierung bearbeitet werden. …

Nach Fertigstellung des Stadtentwicklungskonzepts werden die Ergebnisse im Gemeinderat vorgestellt und beschlossen. Anschließend sollen die Maßnahmen entsprechend der Priorisierung bearbeitet werden.

Kontakt

Sophia Ungerer

Tel.: 07141 16757-317

Mail: sophia.ungerer[at]wuestenrot.de

Sophia Ungerer
Projektleiterin in der Abteilung Städtebau

Sie haben Fragen zum Stadtentwicklungskonzept oder zum Ablauf des Prozesses? Sie wollen Anregungen, Wünsche und Ideen einbringen? Dann wenden Sie sich gerne an die zuständige Projektleiterin bei der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH. 

Cookies UI